Europass für Stakeholder - Digital Credentials (und Micro Credentials) für österreichische Hochschulen

In einer Zeit, in der der digitale und grüne Wandel die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, rapide verändert, stellen "European Digital Credentials for Learning" (vormals Europass Digital Credentials) ein außerordentliches Potential dar. Mit den European Digital Credentials for Learning können sowohl Zeugnisse und Zertifikate, wie auch Microcredentials erstellt und ausgegeben werden. Die Empfängerinnen und Empfänger der jeweiligen Digital Credentials können diese in ihrem Europass-Profil speichern und mit potenziellen Arbeitgebern teilen.

Am 21. Oktober 2021, lud Europass zur ersten Veranstaltung in der Reihe Europass für Stakeholder ein, die sich diesmal mit den Möglichkeiten, die Europass Digital Credentials (und Micro Credentials) für Österreichische Hochschulen bieten, beschäftigte.  

Nach einem Überblick über das Europass-Portal, gab Koen Nomden von der Europäischen Kommission eine kurze Einführung in den Kontext und die Initiative, gefolgt von einem Überblick über die Funktionalitäten und einer praktischen Demonstration des Portals. Am Nachmittag standen zwei optionale Workshops zur Auswahl: ein Practice Exchange und der Workshop "Build your own credentials".

Programm

Mentimeterumfrage

Überblick über das Europass-Portal
Carin Dániel Ramírez-Schiller und Alexandra Enzi

European Digital Credentials for Learning
Ildiko Mazar

 

 

 

Ernst Gesslbauer, OeAD, Direktor nationale Agentur Erasmus+
Ernst Gesslbauer, OeAD, Direktor nationale Agentur Erasmus+
Heribert Wulz, Gruppenleiter, BMBWF
Heribert Wulz, Gruppenleiter, BMBWF
Ildiko Mazar Europass Digital Credentials Implementation Support, everis Belgium
Ildiko Mazar Europass Digital Credentials Implementation Support, everis Belgium
Koen Nomden, Team leader "Transparency and Recognition of Skills and  Qualification, European Commission, DG EMPL - EMPLOYMENT SOCIAL AFFAIRS and  INCLUSION, Unit E.2 – Skills and Qualifications
Koen Nomden, Team leader "Transparency and Recognition of Skills and Qualification, European Commission, DG EMPL - EMPLOYMENT SOCIAL AFFAIRS and INCLUSION, Unit E.2 – Skills and Qualifications