Wie können Sie den Europass nutzen?

Interesse an einem Praktikum oder einem Studienaufenthalt im europäischen Ausland?  Die folgenden Europass Dokumente helfen  Ausbildungswege  und Praktika europaweit einheitlich zu dokumentieren!

Lebenslauf

Qualifikationen und Kompetenzen werden damit europaweit verständlich. Die Vorlage ist flexibel: Persönliche Stärken werden deutlich, weglassen und ergänzen ist jederzeit möglich. 

Sprachenpass

Der Sprachenpass ermöglicht eine Dokumentation von Sprachkenntnissen auf sehr einfache Art und Weise. Das nützt nicht nur bei Bewerbungen, sondern auch beim Planen von Weiterbildung.

Mobilitätsnachweis 

Der Mobilitätsnachweis belegt Lernfortschritte während eines Auslandsaufenthalts und berücksichtigt Fachkompetenzen und nicht formal erworbene Fähigkeiten. Der Nachweis ist eine europäische Vorlage, um Praktika zu belegen.

Zeugniserläuterung

Wenn Sie eine Lehrausbildung oder eine berufsbildende Schule abgeschlossen haben, legen Sie zur besseren Verständlichkeit Ihrer erworbenen Fähigkeiten die Europass Zeugniserläuterung zusätzlich zu Ihrem Abschlusszeugnis bei. Zeugniserläuterungen ermöglichen einen direkten Vergleich zwischen Berufsausbildungen in verschiedenen Ländern.

Diploma Supplement

Wenn Sie Absolvent/in einer österreichischen Universität, Fachhochschule, Pädagogischen Hochschule oder Akademie im Bereich der Gesundheitsberufe sind, bietet das Diploma Supplement eine international vergleichbare Darstellung Ihres individuellen Studienverlaufs.